Digitalisierung und Überwachung

19. Januar 2023, 19:00 Uhr

Begleitprogramm zur Stuttgarter Zukunftsrede

Zeit: 19. Januar 2023, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart
Download als iCal:

Digitalisierung und Überwachung
Podiumsdiskussion

Szenarien einer totalen Überwachung sind nicht neu. Was einst George Orwell literarisch durchspielte, scheint aber nun durch die Digitalisierung verwirklicht: Eine Gesellschaft, in der keine Handlung, kein noch so kleines Vergehen und keine Äußerung unbeobachtet bleibt. Alle technischen Errungenschaften wie die biometrische Gesichtserkennung, die RFID-Technik oder die selbstlernenden Systeme können hierfür genutzt werden. Welche Schlussfolgerungen sollten wir daraus ziehen? Was lehrt ein internationaler Vergleich der digitalen Überwachungsregime?

Es diskutieren Stefan Brink, bis 31.12.2022 Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Katika Kühnreich, Politikwissenschaftlerin und Sinologin, und Michael Resch, Direktor des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgart. 

Moderation: Eva Wolfangel

Eintritt frei

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen des Begleitprogramms zur 2. Stuttgarter Zukunftsrede statt.

Eine Veranstaltung der Universität Stuttgart: Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT), Interchange Forum for Reflecting on Intelligent Systems (IRIS)

Gefördert durch die DFG UP 31/1

Flyer  Reservierung 

[Bild: Christoph Niemann]

In unregelmäßigen Abständen verschicken wir einen Newsletter mit Informationen zu IRIS-Veranstaltungen. Damit Sie nichts verpassen, tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzugehen, dass Sie wirklich derjenige sind, der den Newsletter abonnieren möchte. Nach Erhalt dieser Bestätigung werden Sie in die Mailingliste aufgenommen. Es handelt sich um eine versteckte Mailingliste, d. h. die Abonnentenliste ist nur für den Administrator einsehbar.

Hinweis: Ohne Angabe der E-Mail-Adresse ist eine Bearbeitung Ihrer Anmeldung zum Newsletter nicht möglich. Ihre Angabe ist freiwillig und Sie können sich jederzeit vom Bezug des Newsletters wieder abmelden.

Newsletter-Anmelde-Seite

Vergangene Veranstaltungen


Mai 2024

Februar 2024

Januar 2024

Dezember 2023

November 2023

Oktober 2023

September 2023

Juli 2023

Juni 2023

Mai 2023

April 2023

März 2023

Februar 2023

Januar 2023

Dezember 2022

November 2022

Oktober 2022

Juli 2022

Juni 2022

Mai 2022

April 2022

Februar 2022

Januar 2022

Dezember 2021

November 2021

Oktober 2021

September 2021

Juli 2021

Zum Seitenanfang