Die Bots und die Lehrkräfte – wie verändert KI die Schulen?

11. Juli 2023, 19:30 Uhr

Reihe: Leben, Lernen und Schreiben mit KI: ChatGPT und die Folgen

Zeit: 11. Juli 2023, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1
Download als iCal:

Digitale Werkzeuge haben längst unsere Schulen erreicht: Vokabeln werden mit Hilfe von spielerisch aufgebauten Apps gelernt, und in Lernvideos auf Youtube kann man sich das Bruchrechnen erklären lassen. Und doch stehen wir erst am Anfang, denn diese Entwicklung könnte durch Chatbots eine völlig neue Dynamik gewinnen. Wie verändert sich die Rolle von Lehrkräften, wenn diese ständig in Konkurrenz mit ihren algorithmischen Kollegen treten? Was geschieht, wenn Schülerinnen und Schüler nicht mehr ein menschliches Gegenüber, sondern selbstlernende Maschinen nach dem Holocaust, dem Klimawandel oder der Gewaltenteilung fragen? Müssen sich die Lehrkräfte dann den neuen KI-Maschinen anpassen oder umgekehrt? Wir diskutieren diese Fragen mit ExpertInnen im Feld des Lehrens und Lernens aus Forschung und Praxis.

Mit:

  • Irmi Mühlhuber (Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg),
  • Florian Nuxoll (Lehrer (E/Gk), Autor und Hrsg. von „Medienwelten.Schule“, wissenschaftlicher Mitarbeiter Uni Tübingen),
  • Ruben Schäfauer (Jugendrat Stuttgart), 
  • Jun.-Prof. Dr. Maria Wirzberger (Universität Stuttgart, IRIS)

Moderation: PD Dr. Felix Heidenreich (IZKT)

Leben, Lernen und Schreiben mit KI: ChatGPT und die Folgen: Eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe von IZKT und IRIS der Universität Stuttgart in Kooperation mit der Stadtbibliothek Stuttgart, begleitet von der Prorektorin für Informationstechnologie Dr. Simone Rehm.

Flyer Gesamtreihe  Hybrid-Veranstaltung. Link zum Livestream hier 

[Bild: Teresa Berndtsson / Better Images of AI / Letter Word Text Taxonomy / CC-BY 4.0]

In unregelmäßigen Abständen verschicken wir einen Newsletter mit Informationen zu IRIS-Veranstaltungen. Damit Sie nichts verpassen, tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzugehen, dass Sie wirklich derjenige sind, der den Newsletter abonnieren möchte. Nach Erhalt dieser Bestätigung werden Sie in die Mailingliste aufgenommen. Es handelt sich um eine versteckte Mailingliste, d. h. die Abonnentenliste ist nur für den Administrator einsehbar.

Hinweis: Ohne Angabe der E-Mail-Adresse ist eine Bearbeitung Ihrer Anmeldung zum Newsletter nicht möglich. Ihre Angabe ist freiwillig und Sie können sich jederzeit vom Bezug des Newsletters wieder abmelden.

Newsletter-Anmelde-Seite

Vergangene Veranstaltungen


Mai 2024

Februar 2024

Januar 2024

Dezember 2023

November 2023

Oktober 2023

September 2023

Juli 2023

Juni 2023

Mai 2023

April 2023

März 2023

Februar 2023

Januar 2023

Dezember 2022

November 2022

Oktober 2022

Juli 2022

Juni 2022

Mai 2022

April 2022

Februar 2022

Januar 2022

Dezember 2021

November 2021

Oktober 2021

September 2021

Juli 2021

Zum Seitenanfang