Die neue KollegIn KI. Welche Folgen haben selbstlernende Systeme für die Arbeitswelt?

26. April 2022, 19:30 Uhr

Zeit: 26. April 2022, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart und online per Livestream
Download als iCal:

Längst sind selbstlernende Systeme in unserer Arbeitswelt angekommen: Die oft als künstliche Intelligenz bezeichneten neuen KollegInnen optimieren Produktionsabläufe, Lieferketten und Logistiklösungen, erkennen Muster in der Diagnostik und unterstützen ein passgenaues Marketing. Es ist höchste Zeit, sich mit der neuen KollegIn KI bekannt zu machen, ja im besten Fall: sich anzufreunden. Was genau aber ändert sich durch den Neuzugang in unseren Belegschaften? Wie verändert sich unsere Arbeitswelt im Alltag und wohin steuert unsere Arbeitsgesellschaft insgesamt? Vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen, wie reagieren die ArbeitnehmerInnen?
In einem medialen Umfeld voller Utopien und Dystopien wollen wir versuchen, mit ExpertInnen eine nüchterne Analyse der Veränderungen, der Chancen und Risiken zu leisten. Denn längst zeichnen sich disruptive Veränderungen ab, die einer interdisziplinären Reflexion und einer gesellschaftlichen Debatte bedürfen.

Grußwort: Prof. Dr.-Ing. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart

Podiumsdiskussion mit Dipl.-Ing. Wilfried Porth, ehem. Vorstand Daimler AG und Mitglied des Hochschulrates der Universität Stuttgart, Prof. Dr. Bettina Kohlrausch, Professorin für gesellschaftliche Transformation und Digitalisierung der Universität Paderborn und Welf Schröter, Leiter des Forum Soziale Technikgestaltung beim DGB Baden-Württemberg.

Moderation: Prof. Dr. Alexander Mäder, Hochschule der Medien

Veranstaltung der Reihe „Fragen an KollegIn KI“ im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt!“, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
Ein Projekt der Universität Stuttgart: Interchange Forum for Reflecting on Intelligent Systems (IRIS), Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT) und der Hochschule der Medien: Studiengang Crossmedia-Redaktion/Public Relations in Kooperation mit der Stadtbibliothek Stuttgart.

Mehr Infos zu den Teilnahmebedingungen und zum Livestream hier  Flyer 

Zahnrad
[Bild: KollegIn KI]

In unregelmäßigen Abständen verschicken wir einen Newsletter mit Informationen zu IRIS-Veranstaltungen. Damit Sie nichts verpassen, tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail, um sicherzugehen, dass Sie wirklich derjenige sind, der den Newsletter abonnieren möchte. Nach Erhalt dieser Bestätigung werden Sie in die Mailingliste aufgenommen. Es handelt sich um eine versteckte Mailingliste, d. h. die Abonnentenliste ist nur für den Administrator einsehbar.

Hinweis: Ohne Angabe der E-Mail-Adresse ist eine Bearbeitung Ihrer Anmeldung zum Newsletter nicht möglich. Ihre Angabe ist freiwillig und Sie können sich jederzeit vom Bezug des Newsletters wieder abmelden.

Newsletter-Anmelde-Seite

Vergangene Veranstaltungen


Mai 2024

Februar 2024

Januar 2024

Dezember 2023

November 2023

Oktober 2023

September 2023

Juli 2023

Juni 2023

Mai 2023

April 2023

März 2023

Februar 2023

Januar 2023

Dezember 2022

November 2022

Oktober 2022

Juli 2022

Juni 2022

Mai 2022

April 2022

Februar 2022

Januar 2022

Dezember 2021

November 2021

Oktober 2021

September 2021

Juli 2021

Zum Seitenanfang